Alsdorfdamals - Alsdörp Fröjjer -

Erinnerungen an meiner Heimatstadt

Das bin ich - Christa Clemens Baujahr 1952. Aufgewachsen bin ich in Alsdorf ( Alt Alsdorf )  und ich lebe auch seit meiner Kindheit in Alsdorf. Hier wohne ich auch sehr gerne. Seit Dezember 2013 bin ich stolze Oma und somit hat Alsdörp einen neuen Erdenbürger.( Der Alsdörper Jong ). Mit meiner Heimat verbinde ich viele wunderschöne Erinnerungen. Vieles hat sich verändert in meiner Heimatstadt seit Damals. Aber die Zeit bleibt ja nicht stehen.Trotzdem erinnere ich mich gerne an die damalige Zeit. Mit meiner Homepage Alsdorf Damals  " Alsdörp Fröjjer " möchte ich die Erinnerungen wecken an das damalige Alsdorf. Wat wor dat fröjjer schön in Alsdörp.

 

 

 

                                                                                            

 

 

                                                                                                

 

 

 

 

                                                                                                                                                          Das bin ich auch, lang ist es her. 

 

 

 

 

Das ist die von-Harff-Strasse, ( Alt Alsdorf ) hier habe ich meine Kindheit verbracht.Seit einigen Jahren wohne ich wieder in der Von-Harff-Strasse im gleichen Haus.

 

 

 

 

Von dieser Stelle aus ein herzliches Dankeschön an die Menschen, die mir Fotos, Bilder,  Geschichten, und Tonmaterial für meine Homepage zur Verfügung gestellt haben.  

 

 

 

 

 

 

Nur einmal bringt des Jahres Lauf    

Nur einmal bringt des Jahres Lauf
uns Lenz und Lerchenlieder.
Nur einmal blüht die Rose auf,
und dann verwelkt sie wieder;
nur einmal gönnt uns das Geschick
so jung zu sein auf Erden:
Hast du versäumt den Augenblick,
jung wirst du nie mehr werden.

Drum lass von der gemachten Pein
um nie gefühlte Wunden!
Der Augenblick ist immer dein,
doch rasch entfliehn die Stunden.
Und wer als Greis im grauen Haar
vom Schmerz noch nicht genesen,
der ist als Jüngling auch fürwahr
nie jung und frisch gewesen.

Nur einmal blüht die Jugendzeit
und ist so bald entschwunden;
und wer nur lebt vergangnem Leid,
wird nimmermehr gesunden.
Verjüngt sich denn nicht auch Natur
stets neu im Frühlingsweben?
Sei jung und blühend einmal nur,
doch das durchs ganze Leben!

Richard v. Wilpert
(1862 - 1918)